Hosterwechsel von 1und1 nach all-inkl.com

Ich habe in den letzten Tagen den Hoster gewechselt von 1und1 nach all-inkl.com. Deshalb gab es eine kleine off time dieses Blogs, aber jetzt scheint alles wie gewohnt zu laufen.

Nach dem Wechsel konnte ich auch endlich openID für diesen Blog aktivieren. Bei 1und1 hatte ich das Problem, dass ich immer einen „Interen Server Fehler“ bekam. Was wahrscheinlich an der Scriptlaufzeit von maximal 10 sec. oder am maximalen Speicher für Scripte von 32 MB lag.

Außerdem bekam nach Anfragen am 1und1 Support nur vorgefertigte Antworten, die nicht zufriedenstellend waren.

Bei all-inkl.com sieht alles anders aus. Ich bekomme für das gleiche Geld wesentlich mehr Leistung und der Support hat mich auch schon überzeugt (schnelle Reaktion und Problem orientiert.).

Jetzt müssen nur noch die Domains umziehen (im Moment geänderte DNS Einträge auf den all-inkl.com Server), geht erst, wenn die Kündigung bei 1und1 durch ist.

Das einzige, was mich im Moment noch ärgert, ist, dass ich erst vor ner Woche ein Paketwechsel bei 1und1 durchgeführt habe und jetzt auf 2 Jahre daran gebunden bin……..

Update: Domains sind jetzt auch umgezogen

Update2: Mann, ich bin immer wieder fasziniert wie schnell mein Blog auf dem neuen Server ist.

Update3: (30.10.2008) bin immer noch sehr zufrieden mit all-inkl.com!

10 Gedanken zu „Hosterwechsel von 1und1 nach all-inkl.com“

  1. Hi !
    Wechselprobleme mit dem Hoster-Evanco hatte ich auch schon (immer noch). Durch einen Systemausfall sind einige Daten abhanden gekommen weil ich diese mir nicht aufgeschrieben habe, sondern auf der Festplatte gespeichert habe. Als ich z.Bsp. die Zugangsdaten zum FTP Bereich haben wollte, forderte man immer meine Kundennummer und genau jene war auch abgespeichert und verlorengegangen. Jetz soll ich-nachdem ich entnerft gekündigt habe- bis zum Jahr 2009 weiter die Hostinggebühren zahlen. Dazu habe ich allerdings keine Lust und die ganze Sache einem Anwalt übergeben. Der Service bei Evanco war unter aller S… !!!
    Gruß Axel

  2. Hi !
    Bei mir war überhaupt kein Kontakt möglich, erst als ich die Kündigung geschickt habe kam eine Reaktion. Auf meine Kündigung hin wurden meine Domain`s vom Server geschmissen und erst nach Androhung rechtlicher Konsequenzen durch meinen neuen Hoster Eyedee Media wurden die wieder zugeschaltet. Die Domain`s durften umziehen. Aber eben nicht die wo der Shop drauflief. Schöne Sauerei was ?
    Dem jetzigen Hoster kann man sogar am Sonntag kontaktieren und mit ein wenig Glück bekommt man sogar noch Sonntags eine Antwort.
    Ich bin mehr als zufrieden.
    Gruß Axel

  3. Hi Daniel !
    Aktueller Stand: Momentan werde ich von Evanzo mit Rechnungen und Mahngebühren terrorisiert. Ich habe die ganze Sache einem Anwalt übergeben und der hat die angemahnt sich nur noch mit ihm in Verbindung zu setzen.
    Ende – nicht absehbar !
    Gruß Axel

  4. das hört sich langwierig an.

    Ich hab mittlerweile alle Domains beim neuen Hoster und auch sonst alles umgestellt.

    ICh hab kein bock mich mit denen um die gebühren zu schlagen. Deswegen muss ich wohl erstmal weiter Zahlen bis der Vertrag ausgelaufen ist.

  5. Hallo Daniel,

    der Link zu all-inkl.com führt leider auf ein falsches Ziel. Solltest Du überprüfen. Mich würde mal interessieren ob die Zufriedenheit mit Deinem neuen Provider weiterhin angehalten hat. Habe meine Site nun auch dort gehostet und kann absolut nicht klagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.